Hygienetastatur2017-12-15T09:06:41+00:00

Eine Hygienetastatur – Die Lösung gegen
Keime auf der Computertastatur!

Krankheitserreger in medizinischen Umgebungen, wie beispielsweise multiresistente Keime, sind eine große Bedrohung für die Gesundheit von Patienten, Ärzten und medizinischem Fachpersonal. Gerade Computertastaturen, die ständig in Kontakt mit den Händen kommen, können für die Verbreitung von Keimen verantwortlich sein.

Spezielle Hygienetastaturen wurden daher entwickelt. Diese sind abwischbar,  desinfizierbar und mit speziellen Funktionen wie einer Pausentaste versehen, um während der Desinfektion nicht aus Versehen Tasteneingaben zu tätigen.

Was ist eine Hygienetastatur?

Eine Hygienetastatur sollte so aufgebaut sein, dass die Oberfläche Reinigungs- und Desinfektionsmitteln widersteht,
sowie ein Eindringen von Flüssigkeit in die sensiblen technischen Funktionsbereiche nicht möglich ist.

Dazu müssen diese vielerlei Arbeitsstoffen, sowie teils aggressiven Reinigungsmitteln, widerstehen wie sie in
der Medizin, Lebensmitteltechnologie, Zahnmedizin und anderen sensiblen Branchen verwendet werden in denen die Hygiene der Tastatur wichtig ist.

Außerdem muss es eine abwischbare Tastatur sein die robust ist und bei der Arbeit nicht aufhält.

3 Gründe für das Scheitern der Desinfektion vieler normaler Tastaturen und Hygienetastaturen

  • Herkömmliche Tastaturen sind technisch oftmals gar nicht für eine Reinigung mit Desinfektionsmitteln geeignet
  • Die Reinigung dauert zu lange – im Druck des Praxisalltag mangelt es dann an der Zeit um das gewünschte Ziel der Keimfreiheit zu erreichen
  • Es wird an alten Systemen festgehalten weil die Bereitschaft gering ist, sich beispielsweise wegen des schlecht empfundenen Schreibgefühls auf einer Hygienetastatur mit Glasoberfläche umzustellen.

Ist Ihre Hygienetastatur keimsicher? Ein einfacher Test.

In einem einfachen Selbstversuch können Sie in 3 Schritten feststellen ob die derzeit von Ihnen genutzte desinfizierbare Tastatur eine erhöhte Gefahr für die Keimbesiedlung haben:

  • Kaufen Sie sich eine kleine Portionsgröße Ketchup (30ml)
  • Verteilen Sie diese großzügig auf Ihrer reinigungsfähigen Tastatur
  • Wischen Sie die Tastatur 10 Sekunden sauber.

Wieviele rote Stellen sind noch übrig?

Dort wäre die Desinfektion fehlgeschlagen.

Die Lösung: eine Hygienetastatur von PUREKEYS

Purekeys hat alles was eine Medizintastatur benötigt, lässt sich in unter 10 Sekunden reinigen und bietet dennoch ein enorm gutes Schreibgefühl!