Purekeys Anwendervideo der Praxis Dr. Doris Jäger

Kamerateam filmt Hygienetastaturen in der Pneumologie-Praxis

Am Eingang der Praxis am Steintor steht eine Warnung: „Heute finden in der Praxis Filmaufnahmen statt. Patienten, die damit nicht einverstanden sind, können sich einen neuen Termin holen.“  Die meisten bleiben aber da….sie empfinden es eher als spannend. Kurz nach Beginn der Sprechstunde rückt dann auch das Kamerateam an. Es geht um ein Feature, das den Einsatz von Purekeys, leicht desinfizierbaren Hygienetastaturen in der pneumologischen Praxis von Dr. Doris Jäger in Halle beleuchten soll. Praxischefin Jäger: „Wir haben vor einigen Monaten Hygienetastaturen in der Praxis eingeführt. Sie können die Infektion von Patienten und Personal reduzieren. Beim Schreiben müssen wir kaum Kompromisse machen gegenüber klassischen Tastaturen.“

Im langen Flur der Praxis landet zunächst einmal ein Haufen Filmer-Ausstattung: Stativ Beleuchtung, Mikrofon und die Kamera. Das ist zur Überraschung aller ein etwas umgebauter Fotoapparat.  Kameramann Ilko Eichelmann sagt, das nimmt man heute häufig, hat gegenüber der klassischen Filmkamera inzwischen sogar einige Vorteile.

Schwester Karoline führt das Team durch die Praxis und hilft, einen Plan zu machen, in welcher Reihenfolge die einzelnen Bereiche gefilmt werden können.

Die Aufnahmen beginnen in dem Raum mit dem Fahrrad-Ergometer. Der Purkeys Vertriebschef Deutschland, Stefan Ernst, setzt sich persönlich auf den Ergometer und lässt sich Sensoren ansetzen, die den Kreislauf messen. Wichtig dort: durch den häufigen Hautkontakt mit den Patienten ist eine sterile Tastatur sehr sinnvoll. Weiter geht es an die Rezeption, wo gleichfalls eine Purekeys-Tastatur im Einsatz ist. Hier sind die typischen Überträger von Keimen Chipkarten und Unterlagen, die die Patienten übergeben. Da ist es also sinnvoll, mehrmals am Tag klar Schiff zu machen und die Tastatur komplett zu desinfizieren, was durch die glatte Oberfläche der auch optisch sehr schicken Tastaturen besonders leicht und effektiv ist.

Eine weitere Filmkulisse in der Praxis ist die moderne digitale Röntgenanlage: die Strahlenbelastung ist hier für den Patienten besonders niedrig. Die Röntgenbilder, die hier gemacht werden, stehen sofort im Netzwerk der Praxis zur Auswertung zur Verfügung. Dr. Jäger kann sie sofort zur Diagnose oder zum Patientengespräch einsehen. Auch hier ist der Einsatz einer desinfizierbaren Tastatur sehr zweckmäßig.

Dr. Jäger im abschließenden Interview: „Natürlich genießt Hygiene in unserer Praxis eine hohe Priorität, die Purekeys-Tastaturen sind ein wichtiger Baustein darin.“

………………

PUREKEYS wird in den verschiedensten Branchen eingesetzt, wie beispielsweise der Zahnmedizin, in OP- Räumen, in der Lebensmittelherstellung oder in tiermedizinischen Einrichtungen; auch mikrobiologische Labore, Reinräume und ärztliche Einrichtungen aller Art profitieren davon wie das PUREKEYS Konzept Hygieneprobleme von Eingabegeräten löst.

Von |2018-12-22T17:28:04+00:00Dezember 18th, 2018|Anwender-Erfahrungen|0 Kommentare

Über den Autor: